„Es war meine erste Gelegenheit, Luftaufnahmen zu machen - und ich könnte mir keinen schöneren Platz wünschen, als der, den wir überflogen.“

JACK PASHT, CANADA

ERFORSCHE

Dies ist das Land von Feuer und Eis. Das Land der herausspritzenden Geysire, der Gletscher, der kochenden Schlammpools und der Wasserfälle. Seine geheimnisvollen Landschaften sind eine Inspiration für viele Künstler und Fotografen mit Leidenschaft für die Landschaftsfotografie.
Das Land ist dünnbesiedelt, rein, unverschmutzt und birgt wahrlich magische Geschichten, ein Abenteuerspielplatz für neugierige Reisende und leidenschaftliche Fotografen.

HÖHEPUNKTE

 

  • Erforschen der Basaltfelsen von Reynisfjara und abendliche Aufnahmen der imposanten Klippe Dyrhólaey.
  • Abend- und Langzeitaufnahmen der in der Gletscherflusslagune Jokulsarlon schwimmenden schimmernden Eisberge.
  • 4X4 Fahrt an der Südküste, dann Richtung Norden, auf die kurvenreiche Bergstraße zum Fjallabak Nature Reserve. Eine sehr malerische Fahrt durch eine spektakuläre vulkanische Landschaft!
  • LANDMANNALAUGAR ist die Perle des inneren Islands und liegt in einem Tal zwischen farbigen Bergen am dunklen Rand des Rhyolith-Lavafeldes Laugahraun.
  • Hochland Luftaufnahme aus dem Hubschrauber.
  • Sie kommen dem Wasserfall Háifoss sehr nahe, der 122 Meter tief in eine Schlucht stürzt.

WAS SIE LERNEN

Sie lernen sich mit den Herausforderungen der Landschaftsfotografie auseinanderzusetzen und wie man die Geräumigkeit, die dynamische Energie und die Einfachheit der Naturlandschaft erfassen kann.

VOR ORT

  • Die besten Techniken mit persönlichen Tipps und Ratschlägen,
  • Komposition und Fokus auf Linien, goldenen Ausschnitt, Perspektive, Vordergrund,
  • Arbeiten in unterschiedlichen Lichtverhältnissen und mit kurzen / langen Belichtungszeiten und Blende.
  • Beleuchtung und mit kurzen / langen Belichtungszeiten und Blende.
  • Umgang mit der Ausrüstung vor Ort.
  • Private Hands-on-Lektionen, die helfen können, Ihre fotografischen Fähigkeiten auf das nächste Level zu heben.

  IM KLASSENRAUM

  • Begutachtung und konstruktive Kritik an den im Laufe des Tages aufgenommenen Bildern.
  • Workflow in Photoshop und / oder Lightroom und Drucken.
  • Portfolioüberblick.
  • Ein Better Moments Certified Photo Instructor steht während des gesamten Workshops zur Verfügung, um Unterstützung bei den Kameraeinstellungen, den Grundlagen der Komposition, Anleitungen und Hilfe im Allgemeinen zu bieten.

 


ROUTE

 

TAG 1: ANKUNFT IN ISLAND

Better Moments trifft Sie in Reykjavik in unserem Hotel zum Abendessen und präsentiert ein ausführliches Briefing zur kommenden Woche und zum Workshop.

TAG 2: DAS TÜRLOCH

Fotoshootings an den mächtigen Wasserfällen der Südküste, Skógafoss und Seljalandfoss. Wir verbringen den Nachmittag mit der Erforschung der Basaltfelsen von Reynisfjara und machen abendlichen Aufnahmen von der enormen Klippe Dyrhólaey. Dies ist einer unserer Lieblingsplätze in Island und die Aussicht ist atemberaubend: vom Norden schaut der beeindruckende Gletscher Mýrdalsjökull herüber. Im Osten heben sich die schwarzen Lavasäulen des Reynisdrangar aus dem Meer und schließlich dehnt sich die gesamte Küstenlinie nach Westen aus. Vor der Halbinsel befindet sich im Meer ein gigantischer schwarzer Lavafelsenbogen, der der Halbinsel ihren Namen gibt (Türlochinsel).

TAG 3: JÖKULSÁRLÓN

Die außergewöhnliche Gletscherlagune Jokulsarlon ist der größte Gletschersee Islands. Es liegt am südlichen Ende des Gletschers Vatnajökull zwischen dem Skaftafell Naturschutzgebiet im Nationalpark Vatnajökull und der Stadt Höfn. Hier verbringen wir den Tag an der Küste, wo die mächtigen fotogenen Eisberge im Fjord schäumen. Wir organisieren unser Fotografieren je nach Licht, um es zu optimieren, ob es diesig ist oder der Himmel von dramatischen Wolken bedeckt. Nach dem Abendessen – Abendaufnahmen der schimmernden Eisberge, die in der Lagune und entlang der Küste schwimmen.

TAG 4: FJALLABAK, SVARTIFOSS UND LANDMANNALAUGAR

Am Morgen fahren wir zurück an die Südküste und biegen nach Norden auf die kurvenreiche Bergstraße zum Fjallabak Nature Reserve ab. Uns erwartet eine sehr malerische Fahrt durch eine spektakuläre vulkanische Landschaft. Das Land ist bergig, von Vulkanen und geothermischen Aktivitäten geprägt, von Lava, Sand, Flüssen und Seen bedeckt. Während der Fahrt halten wir häufig an um Aufnahmen zu machen, bevor wir unser Hotel erreichen.
Der Abend ist ausgefüllt mit einem Dia-Show-Workshop zur Optimierung der großartigen Landschaftsfotografie in den nächsten Tagen.

TAG 5: LANDMANNALAUGAR

Diese Perle des inneren Islands liegt in einem Tal zwischen den farbigen Bergen am dunklen Rand des Rhyolith-Lavafeldes Laugahraun. Die Bachufer sind sumpfig und üppig bewachsen, und die Umgebung ist bunt und prächtig umhüllt von Dampfwolken aus den vielen heißen Quellen. Dieser Bereich ist einer der markantesten Destinationen der Welt. Die Berge sind durch Rinnen und Schluchten geteilt, deren längste, Jökulgil, etwa 13 km misst.
Wir verbringen den Tag in der Gegend, wo wir die malerischsten Orte für unsere Aufnahmen, einschließlich heißer Quellen und Aussichtspunkten mit Blick auf die atemberaubende vulkanische Landschaft erkunden. Nach dem Mittagessen folgt eine leichte Wanderung durch die dramatische Landschaft zu einer der heißen Quellen und in die Wildnis.
Am Abend, als Vorbereitung für die Luftfotografie der nächsten Tage, beschäftigt sich der Workshop mit Tipps für großartige Luftaufnahmen.

TAG 6:  HOCHLAND LUFTAUFNAHMEN

Luftaufnahmen über dem Hochland bei Landmannalaugar. Wir starten mit einem Hubschrauber von einem Landungsplatz in der Nähe von Landmannalaugar und fotografieren diese fantastische Landschaft von oben. Eine einzigartige Gelegenheit, um Bilder, von denen Sie bisher nur geträumt haben aufzunehmen, und das wird ein Moment sein, an den Sie sich lebenslang erinnern.
Am Abend gehen wir unsere Luftaufnahmen durch und Sie erhalten Feedbacks zu Ihren Fotografien.

TAG 7:  GJÁIN – HÁIFOSS – REYKJAVIK

Am Morgen geht es durch die malerische Landschaft des Hrauneyjar-Zentrums auf dem Weg nach Háifoss. Wir beginnen im Hochland, aber schnell begeben wir uns auf unbefestigte Straßen und eventuell kaum erkennbare Spuren über abgebrannte Lava- und Aschefelder im Schatten von Hekla, einem der aktiveren Vulkane Islands.
Unser Picknick-Mittagessen im Háifoss Bereich wird bestimmt zum Genuss! Háifoss ist einer der beeindruckendsten Wasserfälle Islands, der 122 Meter tief in eine Schlucht stürzt. Nach dem Mittagessen Fahrt durch die malerische Landschaft nach Gjain, eine malerischen Schlucht in Tjorsardalur.
Abschiedsessen mit bester Aussicht – Abendessen im weltberühmten Opern- und Kulturhaus.

TAG 8: ABREISE

Transport zum internationalen Flughafen Keflavik für Rückflüge.

map-ICELAND-485x485

ISLAND

REISE AUF VULKANEN

30. Juni bis 07. Juli 2017
8 Tage

Begegnen Sie den unvergleichlichen Schätzen der isländischen wilden Natur, mit 4×4 und Hubschrauber.

HANS STRAND

REISE MIT DEN BESTEN

Oft und meistens reist Hans Strand zwar nach Grönland. Aber er erhielt den Titel „Hasselblad Master Landscape Photographer“ basierend auf seinen Landschafts- und Luftaufnahmen aus Island. Hans Strand ist der erste skandinavische Fotograf, der diesen prestigeträchtigen Preis erhielt.

SIEHE ALLE EXPERTEN

ÜBERBLICK

Anzahl der Gäste: 6-12

Lokalverkehr: 4×4, Hubschrauber
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Unterkunft: Hotels
Verpflegung: Alle Mahlzeiten inbegriffen
Art der Fotografie: Landschaft
Wetter im Mai: Min 8°C , Max 13°C



PREIS

€ 4.995 pro Person im geteilten Doppelzimmer.
€ 5.295 pro Person im Einzelzimmer.

Gruppen:
Wenn Sie sich als eine Gruppe von 4 + Teilnehmern anmelden, erhalten Sie einen Rabatt basierend auf der Größe Ihrer Gruppe.

Beinhaltet:
Hotelunterkunft und alle Mahlzeiten.
Bodentransport und Luftaufnahmen mit dem Hubschrauber.
Coaching, Unterricht, Workshops und Seminare.

Nicht enthalten:
Anreise nach/ab Revkjavik, Island Reiseversicherung, alkoholische Getränke

Image module

Globetrotter mit Kamera

Ich habe mehr als 50 Länder besucht. Aber kein Land ist erstaunlicher als Island. Hier haben Sie alles, wovon Sie als Landschaftsfotograf träumen können, Wasserfälle, Vulkane, Höhlen, Berge, Flüsse – ich könnte noch fortfahren. Ich bin schon öfter mit Better Moments gereist, Island dreimal, Grönland, Svalbard, Söderåsen Nationalpark, Abisko und nächstes Jahr werde ich an dem Färöer-Workshop teilnehmen.

Sasha Gentsis aus Russland nahm an Grönland, Island, Abisko und Söderåsen teil.

WICHTIG

Wir weisen wir darauf hin, dass sich unser Programm wegen des Wetters ändern kann.

Flughafen Abholung:

Better Moment arrangiert am An- und Abreisetag Abhol- und Rücktransfer vom und zum Flughafen. Meistens wartet keiner unserer Gäste länger als eine Stunde, da alle internationalen Flüge fast gleichzeitig ankommen und abgehen.

KURZER LEITFADEN

ANREISE

Es gibt mehrere Flüge, im Sommer viele auf täglicher Basis, von einer Reihe von großen europäischen und nordamerikanischen Flughäfen nach Keflavík International Airport in Island. Die Flugzeiten betragen ca. 3 Stunden ab London und ca. 5 Stunden ab New York. Keflavík liegt 48 km westlich von Reykjavík. Inländische Flüge, Flüge nach Grönland und den Färöerinseln gehen meist vom beim Stadtzenrum gelegenen Flughafen Reykjavík aus ab.

VISUM

Island ist Mitglied des Schengener Abkommens. Staatsangehörige der EU- und EFTA- (Island-, Liechtenstein-, Norwegen-, Schweiz-) Länder benötigen nur einen gültigen nationalen Personalausweis oder Pass für die Einreise. Alle anderen Besucher sind verpflichtet, einen um mindestens drei Monate über den vorgesehenen Aufenthalt gültigen Pass zu haben, und einige benötigen ein Visum. Bitte wenden Sie sich an die örtliche Botschaft.

WETTER

Der Golfstrom beschert Island ein kühles, gemäßigtes maritimes Klima, aber das Wetter ist bekannt dafür, schnell und oft zu wechseln. Die durchschnittliche Tagestemperatur in Reykjavik reicht von -1 °C im Januar bis 11 °C im Juli.

SPRACHE

Die offizielle Sprache ist isländisch, aber die meisten Isländer sprechen Englisch.

WÄHRUNG

Die isländische Währungseinheit ist die Krona (ISK).

KURZER LEITFADEN

  • Die Blaue Lagune, eine geothermische Therme und eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Island.
  • Der spektakuläre Wasserfall Gullfoss.
  • Geysir, der Namensvetter aller Geysire und sein Nachbar Strokkur, der alle fünf Minuten ausbricht.
  • Þingvellir Nationalpark, eine wunderschöne von Wasser durchdrungene Landschaft, historisch wichtig als der Ort des isländischen Parlaments von 930 n. Chr.
  • Der Vatnajökull-Gletscher liegt im Südosten Islands und ist Europas größter Gletscher.
  • Jökulsarlon, der größte Gletschersee in Island, liegt abseits der Route 1 und ist Teil des Vatnajökull-Gletschers.
  • In den kälteren Monaten kann man oft einen atemberaubenden Blick auf die Aurora Borealis (Nordlichter) haben, irgendwo weit entfernt von den Lichtern der Stadt.
  • Walbeobachtung ganzjährig ab Reykjavik und im Sommer ab Husavik.
  • Notrufnummer: 112.
  • Island ist einer der sichersten Orte der Welt, und es besteht fast kein Risiko, beraubt oder belästigt zu werden.