„Ich habe zwei Worte, um diesen Workshop zu beschreiben - Beste Momente.“

PROF. DR. JURGEN WETTKE

ERFORSCHEN

Grönland bietet einige der spektakulärsten und unberührtesten Landschaften der Welt. Ilulissat, das grönländische Wort für Eisberg, ist eine Stadt, wunderschön an der Mündung des Eisfjords 200 km nördlich des Polarkreises gelegen. Der Eisfjord ist übersät mit riesigen Eisbergen vom produktivsten kalbenden Gletscher der nördlichen Hemisphäre, Sermeq Kujalleq. Die größten Eisberge verlaufen an der Mündung des Fjords in Tiefen von 225-250 m und brechen nur bei Hochwasser ab oder wenn sie durch Erodierung ihren Balancepunkt verlieren und umkippen. Ilulissat ist das Land der Mitternachtssonne – die Sonne versinkt vom 21. Mai bis zum 24. Juli nicht hinter dem Horizont. Das bedeutet, dass es im Mai sehr helle Nächte mit sehr guten Voraussetzungen zum Fotografieren der atemberaubenden eisigen Landschaften gibt.

HÖHEPUNKTE

  • Abend- und Nachtfotografie in der und um die Inuitstadt Ilulissat.
  • Landschaftsfotografie von der Wasserebene im Eisfjord.
  • Hubschrauberflug rund um die Diskobucht und die Mündung des Fjords.
  • Bootstour rund um die Diskobucht und den Eisfjord.
  • Workshops zu Techniken und fotografischen Strategien für Boots-, Nacht- und Landschaftsfotografie.

WAS SIE LERNEN

Sie lernen, sich den Herausforderungen der Landschaftsfotografie zu stellen sowie die Erfassung von Weitläufigkeit, dynamischer Energie und der Einfachheit der Naturlandschaft.

VOR ORT

  • Die besten Techniken mit persönlichen Tipps und Ratschlägen,
  • Komposition und Fokus auf Linien, goldenen Ausschnitt, Perspektive, Vordergrund.
  • Arbeiten in unterschiedlichen Lichtverhältnissen und mit kurzen / langen Belichtungszeiten und Blende.
  • Umgang mit der Ausrüstung vor Ort.
  • Private Hands-on-Lektionen, die helfen können, Ihre fotografischen Fähigkeiten auf das nächste Level zu heben.

IM KLASSENRAUM

  • Begutachtung und konstruktive Kritik an den im Laufe des Tages aufgenommenen Bildern.
  • Workflow in Photoshop und / oder Lightroom und Drucken.
  • Portfolioüberblick.
  • Ein Better Moments Certified Photo Instructor steht während des gesamten Workshops zur Verfügung, um Unterstützung bei den Kameraeinstellungen, den Grundlagen der Komposition, Anleitungen und Hilfe im Allgemeinen zu bieten.

 


ROUTE

Da das absolut beste Licht während des Abends und der Nacht herrscht, werden wir in diesen Stunden –dem späten Abend und der Nacht – unsere Motive jagen. In diesen Momenten ist das Licht mit rosaroten Farben gesättigt und die mächtigen Landschaften erscheinen in der schönsten und dramatischsten Weise.

TAG 1: ANKUNFT IN ILULISSAT

Ankunft und Übernachtung im Hotel und Besprechung über den kommenden Workshop. Nach dem Abendessen starten wir unsere erste Nacht mit dem Fotografieren der Diskobucht, die zwischen dem Auslauf des Eisfjordes und der Diskoinsel liegt. Zu dieser Zeit des Jahres ist die Bucht mit Eisbergen vollgepackt. In den frühen und späten Nachtstunden kann das Licht erheblich variieren und eine Grundlage für einzigartige Bilder bilden.

TAG 2: NACHTFOTOGRAFIE

In der ersten Tageshälfte fotografieren wir in der Inuitstadt Ilulissat. Die Stadt ist sehr faszinierend, denn ihr Erscheinungsbild ähnelt keiner Stadt außerhalb der Arktis, mit ihren hölzernen Häusern in kräftigen Farben, in den Hinterhöfen geparkten Booten und Schlittenhunden an Ketten. Abendfotografieren von der Spitze des Hügels 2 km südlich von Ilulissat. Vom Hügel aus haben wir eine fantastische Aussicht auf die Diskobucht und den Mund des Eisfjords. Gegen Mitternacht werden die rund 70 Meter hohen gigantischen Eisberge schrill rosa und kreiren eine atemberaubende Darstellung. Gerade hier ist der Einsatz der Teleobjektive lohnenswert.

TAG 3: HINEIN IN DEN EISFJORD

Spätes Frühstück. Digitale Bearbeitung der Bilder vom Vortag. Tageslichtfotografie im und um den Hafen von Ilulissat. Die Haupteinnahmequelle für die Inuite ist die Fischerei und der Hafen ist ein Durcheinander von Booten und Menschen, interessante Dokumentarfotografie ermöglicht.
Abend. 3 km zu Fuß ins Innere des Eisfjords und Landschaftsfotografie von der Wasserebene zwischen Eisbergen und Klippen. Hier kommen unsere Weitwinkelobjektive zum Einsatz für Aufnahmen mit dramatischen Vordergründen von erodierten Klippen und klaren Wasserteichen. Wir fotografieren, solange es uns das Licht erlaubt.

TAG 4: DIE GROSSE LANDSCHAFT

Wir verbringen den Tag in den Bergen, die Ilulissiat und den Eisfjord wunderschön umgeben. Hier finden wir Canyons, Seen und die erste Vegetation des Frühlings. Es besteht auch die Möglichkeit für Makrofotografie und großartige Panoramaaufnahmen. Die Tagesplanung richtet sich nach dem Wetter, und wenn wir die Chance haben, wandern wir zum Rand des Eisfjordes, wo wir von der Ostseite fotografieren. Dieser Winkel ist einzigartig, da wir den Mund des Eisfjordes im Hintergrund haben und wenn Sie in die entgegengesetzte Richtung fotografieren, stellt sich die Eiskappe als Kulisse dar.

TAG 5: BOOTSAFARI

LSpätes Frühstück. Digitale Bearbeitung der Fotos vom Vortag. Fotorezension und Feedback zu Ihren letzten Fotos. Wir gehen auch Fotostrategien für Boot-basierte Fotografie durch.
Bootstour in der Diskobucht und rund um den Eisfjord. Fotografieren von Eisbergen aus dem Boot. Hier ist uns die Gelegenheit gegeben, uns den Eisbergen zu nähern und kreative Kompositionen der arktischen Seelandschaft zu machen. Wir nutzen das warme Abendlicht, um unseren Bildern eine zusätzliche Dimension zu verleihen.

TAG 6: HINEIN IN DIE EISKAPPE

Gründlicher und umfassender Workshop über die Herausforderungen von Luft- und Landschaftsaufnahmen.
Abendlicht und Luftaufnahmen der Diskobucht und der Mündung des Eisfjords. Wir machen mehrere Landungen während unseres Fluges und fotografieren von sorgfältig ausgewählten Orten die einzigartige Landschaft. Unser Ziel ist es, in die Eiskappe zu fliegen, wo die Themen als abstrakte Landschaften gesättigt sind, geformt durch tiefe Risse und Streifen im Eis.

TAG 7: GROSSARTIGE  LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE

Großartige Landschaftsfotografie von Diskobucht, Eisfjord und der Umgebung, improvisiert, um die Ausbeute der Werkstatt zu maximieren und potenzielles Schlechtwetter zu kompensieren. Den Rest des Tages können Sie auf eigene Faust verbringen, sich vielleicht für ein großartiges lokales Abendessen entscheiden und den legendären grönländischen Kaffee genießen.

TAG 8: ABREISE

Heimflug.

map-GREENLAND-485x485

GRÖNLAND

HINEIN IN DIE EISKAPPE

11.-18 Mai  2018

8 Tage

Erforschen Sie die inspirierende Natur von Grönland mit privatem Boot und Hubschrauber

HANS STRAND

REISE MIT DEN BESTEN

Hans Strand hat Grönland schon oftmals bereist. Den Titel „Hasselblad Master Landscape Photographer“ erhielt er aufgrund seiner Landschafts- und Luftaufnahmen von Island. Hans Strand ist der erste skandinavische Fotograf, der diesen prestigeträchtigen Award erhielt.

SIEHE ALLE EXPERTEN

ÜBERBLICK

Anzahl der Gäste: 8-12

Lokalverkehr: Hubschrauber und Boot
Schwierigkeitsgrad: leicht
Unterkunft: Hotels
Verpflegung: alle Mahlzeiten inbegriffen
Art der Fotografie: Landschaft
Wetter im Mai: Min. 0 ° C, Max. 13 ° C.

PREIS

€ 4.750 pro Person im Einzelzimmer.

Gruppen
Wenn Sie sich als eine Gruppe von 4 + Teilnehmern anmelden, erhalten Sie einen Rabatt basierend auf der Größe Ihrer Gruppe.

Beinhaltet:
Hotelunterkunft und alle Mahlzeiten.
Transport am Ort selbst und Hubschrauberflug.
Coaching, Unterricht, Workshops und Seminare mit Hans Strand.

Nicht enthalten:
Anreise nach / Abreise von Grönland, Versicherungen und alkoholische Getränke.

Eis in meinen Gedanken

„Ich ging nach Grönland, weil ich einen Ort besuchen wollte, den ich noch nie zuvor besucht hatte. Grönland ist mein dritter Workshop mit Better Moments, alle Workshops waren echte Abenteuer, ausgezeichnete Mitteilnehmer und gut organisiert. „

– Bob Hamilton, aus Schottland, nahm an Grönland-Workshop teil.

WICHTIG

Wir weisen darauf hin, dass wir unser Programm wetterbedingt ändern können.
Unser Vorschlag ist, uns alle im Flughafen von Kopenhagen zu treffen und zusammen zu reisen. Better Moments kann Ihren Flug organisieren, wenn nötig.
Wir sind in einem Teil der Welt, in dem Hubschrauber für den Transport erforderlich sind. Wir werden also in einem relativ großen Hubschrauber reisen, der sehr wahrscheinlich nicht die Möglichkeit hat, die Tür zu öffnen. Deshalb werden wir in erster Linie den Hubschrauber nur benutzen, um die besten Standorte zu erreichen.

Flughafen Abholung:
Better Moments arrangiert am Anreise- und Abreisetag Abholung und Rücktransport zum Flughafen. Meistens wird keiner unserer Gäste länger als eine Stunde warten, da alle internationalen Flüge gleichzeitig ankommen und abgehen.

KRUZER LEITFADEN

ANREISE

Der Flughafen Ilulissat liegt etwa 3 km vom Stadtzentrum entfernt. Air Greenland und Air Island sind die wichtigsten Fluggesellschaften für Passagiere in Grönland mit Flügen nach und von Dänemark und Island.


VISUM

Die Einreisebestimmungen für Grönland sind die gleichen wie für Dänemark, jedoch ist Grönland kein Mitglied der EU oder eingebunden im Schengener Abkommen. Das bedeutet, dass Staatsangehörige der nordischen Länder nur einen gültigen Personalausweis benötigen. Für Staatsangehörige der EU-Staaten, Australien, Neuseeland, Kanada, Japan, Südkorea, Brunei und mehrere mitteleuropäische und lateinamerikanische Länder stehen dreimonatige visafreie Aufenthalte zur Verfügung. Die meisten ex-sowjetischen und afrikanischen Staatsangehörigen benötigen ein dänisches Visum.


WETTER

Die durchschnittliche Tagestemperatur in Ilulissat im Mai reicht von -3 °C bis 1 °C. Im Mai sind die häufigsten Niederschläge leichter Schnee, mäßiger Schnee und leichter Regen.


SPRACHE

Die offizielle Sprache von Grönland ist grönländisch und die meisten Grönländer sprechen auch Dänisch und Englisch.


WÄHRUNG

Die Währung von Grönland ist die dänische Krone.


KURZER ÜBERBLICK

  • Der Ilulissat-Eisfjord „Kangia“ ist eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten in ganz Grönland.
  • Gute Chancen zur Walbeobachtung
  •   Landschaftsfotografie mit massiven Eisbergen
  •   Während der kälteren Monate kann man gelegentlich die herrliche Aurora Borealis sehen
  •   Eqip Sermia Gletscher, ein großer Gletscher in der Nähe von Ilulissat
  •   Notrufnummer: 112