Sisse Brimberg
``Ich wurde wesentlich vor der Zeit geboren, zwei Monate, um genau zu sein. Die Krankenschwestern, die sich um mich kümmerten, gaben mir den Spitznamen `` Sisse``. Später wurde ich Marie-Louise getauft, aber der Name blieb mir nie, ich wurde immer Sisse genannt. ``
Sisse Brimberg ist eine sehr erfahrenere Fotografin geworden, die über fünfzig Geschichten für National Geographic Magazine und National Geographic Traveller fotografiert hat, von den entfernten Ecken der japanischen Papierindustrie bis hin zu Nordeuropas Wikingerkultur. Ihre Arbeiten wurden auf der ganzen Welt ausgestellt. Ihre besondere Leidenschaft gilt historischen / kulturellen Geschichten, die viel Erforschung und noch mehr Fantasie erfordern. Man kann natürlich keine Geschichte fotografieren, also muss man Wege finden, um die Vergangenheit sichtbar zu machen. Gemeinsam mit Cotton Coulson, ihrem verstorbenen Ehemann und Kollegen, wurde Sisse mit Preisen von Pictures of the Year International, der National Press Photographers Association, der White House Press Photographers Association und der Communication Arts ausgezeichnet.

LEIDENSCHAFT FÜR DAS MEER
``Ich bin in der Nähe des Meeres aufgewachsen und verbrachte meine Jugend mit meinen Freunden in Øresund``, sagt Sisse.
Es war daher eine perfekte Möglichkeit, an Bord des National Geographic Explorer Schiffes in die Polarregionen zu reisen und Zugang zu einigen der erstaunlichsten fotografischen Destinationen zu erreichen, die man sich vorstellen kann. Die gefrorenen Landschaften sind spektakulär mit ihrem einzigartigen Licht und der Umgebung. Und damit kommen die arktischen Tierarten, viele von ihnen gefährdet, warum es auch wichtig ist ihren Lebensstil und ihre Umgebung zu dokumentieren.

ZURÜCK ZU DEN WURZELN
Sisse Brimberg ist seit ihren Zwanzigern, als sie in Washington DC Cotton Coulson traf und ihn heiratete, National Geographic Contributing Fotografin. Zu dieser Zeit reisten sie oft in entgegengesetzte Richtungen über den Globus auf Fotoaufgaben für die Zeitschrift. Sisse konzentrierte ihre Energien auf kulturelle und historische Themen, die sie seit ihrer Kindheit interessiert hatten, als sie nördlich von Kopenhagen aufwuchs. Einige ihrer Lieblingsgeschichten brachten sie zurück nach Skandinavien, ``Die Wikinger``, ``Dänemark``, ``Hans Christian Andersen``, ``Hanse``, um nur einige zu nennen.
``Bei guter Reisefotografie geht es um die Vermittlung deiner emotionalen Reaktion auf einen Ort, der für dich neu ist. Die Bilder müssen Details, Kontext und Menschen vermitteln, die einen kontextuellen Sinn für das Sein an diesem ganz besonderen Ort bieten können. Es ist auch wichtig, mit seiner Ausrüstung sehr vertraut zu sein, halten Sie Ihre Ausrüstung einfach, lassen Sie es nicht geschehen, dass Sie ohne Ausrüstung dastehen und dann etwas am Tag vor der Abreise kaufen müssen ``, sagte Sisse, als sie gebeten wurde, uns eine Handvoll Tipps für die Fotografie zu geben, auf der ihre erstaunliche Karriere basiert.

ZUSAMMENARBEIT MIT BETTER MOMENTS
Im Jahr 2004, während sie in Paris lebten, trafen Sisse und Cotton eine lebensverändernde Entscheidung: Zusammenarbeiten als kreatives Paar. Sie gründeten ihre Firma und verbrachten einen Teil des Jahres auf Reisen zu entfernten und exotischen Orten, und fotografierten für National Geographic Traveller und unterrichteten Fotografie.
In Zusammenarbeit mit National Geographic Nordic starteten sie ein exklusives Foto-Workshop-Programm mit Better Moments in Bhutan, heute einer der begehrtesten Destinationen für Fotografen und Filmemacher. Bhutan ist aus unserer Sicht das letzte Land in Asien, das seine persönliche Kultur, Geschichte und Religion beibehalten hat. Die Landschaften sind einzigartig und wunderschön und die Leute sind offen und heißen Sie mit einem Lächeln herzlich willkommen. Bhutan erinnert an Tibet vor 60 Jahren - unberührt und unschuldig mit einer starken Bande von Autonomie und Würde - das letzte echte Königreich in Asien ``, sagt Sisse Brimberg.

PORTFOLIO

WORKSHOPS

  • BHUTAN

    Land des Donnerdrachens

LEISTUNGEN

  • INDIVIDUELL

    Planen Sie einen Better Moments Bilder Review

DARGEBOTENE INHALTE

  • ARTIKEL

    Interview mit Sisse Brimberg und Cotton Coulson