Allgemeine Geschäftsbedingungen

Preise:

Alle Preise verstehen sich in Euro (€). Die Preise basieren auf den aktuellen Tarifen und können sich aufgrund unvorhergesehener Umstände ändern. Wir werden alles tun, um die aufgeführten Preise aufrechtzuerhalten, behalten wir uns jedoch bei Notwendigkeit das Recht vor, einen Aufschlag zu erheben; die Benachrichtigung darüber erfolgt zum Zeitpunkt der abschließenden Rechnungsstellung.

Zahlungen:

Zum Zeitpunkt der Buchung ist eine Anzahlung von € 500 erforderlich. Die Restzahlung ist spätestens 150 Tage vor Reiseantritt fällig. Für Reservierungen innerhalb von 150 Tagen vor dem Abreisedatum ist die vollständige Zahlung erforderlich, damit die Reservierung akzeptiert wird. Die Zahlungsbedingungen können strenger gehandhabt werden, wenn der Workshop das Chartern von Schiffen oder Flugzeugen umfasst; jede Abweichung wird deutlich auf der Rechnung ausgewiesen.

Rückerstattungen:

Alle Stornoanträge müssen schriftlich getätigt werden und sind mit dem Datum wirksam, an dem das Schreiben bei Better Moments eingegangen ist. Bis 150 Tage vor Reisebeginn wird keine Stornogebühr berechnet, es wird jedoch eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 75,00 von der Rückzahlung der Anzahlung abgezogen. Die Stornogebühr zwischen 150 und 120 Tagen vor der Abreise beträgt € 500 (d. h. die Anzahlung). Stornogebühren bei weniger als 120 Tage vor der Abreise werden als Prozentsatz des Gesamtpreises ausgedrückt und sind wie folgt: 119 – 90 Tage vor Reiseantritt 25 %; 89 – 60 Tage vor Reiseantritt 50 %; 59 – 30 Tage vor Reiseantritt 75 %; 29 Tage oder weniger vor der Abreise 100 % des Reisepreises. Diese Richtlinie gilt auch für jedwede Reiseverlängerung; vor oder nach Reiseantritt. Alle ausgegebenen Flugtickets unterliegen der Rückerstattungsrichtlinie der Fluggesellschaft. Das Verlassen eines laufenden Workshops, aus welchen Gründen auch immer, führt nicht zu einer Rückerstattung, es werden auch keine Rückerstattungen für nicht genutzte Teile eines Workshops durchgeführt.

Wir behalten uns das Recht vor, einen Workshop abzusagen, und zwar bei unzureichenden Buchungen (Teilnehmerzahl), die die Reise wirtschaftlich unmöglich machen, oder aufgrund von Bedenken in gutem Glauben in Bezug auf Sicherheit, Gesundheit oder Wohlergehen der Teilnehmer. Wenn ein Workshop vor der Abreise storniert wird, haben Sie die Wahl zwischen einer vollen Rückerstattung oder einer Gutschrift auf einen zukünftigen Better Moments Workshop, der dem gezahlten Betrag entspricht. Wenn wir eine schon laufende Reise stornieren müssen, erhalten Sie eine anteilige Rückerstattung, die auf der Anzahl der Tage basiert. Wir sind nicht verantwortlich für jegliche Rückerstattung für nicht rückzahlbare Flugtickets oder für alle Flugtickets, die der Fluggast direkt von einer Fluggesellschaft oder einem Reisebüro gekauft hat. Falls der angegebene Fotoexperte aufgrund von Krankheit oder sonstigen Umständen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, nicht teilnehmen kann, wird ein Fotoexperte gleichen Standards zur Verfügung gestellt. Ist dies nicht möglich, wird der Workshop storniert und die vorstehenden Bestimmungen treten in Kraft.

Reiseversicherung:

Wir empfehlen Ihnen dringend, eine Stornierungs- und eine Reiseversicherung abzuschließen. Die Versicherung deckt den Verlust, die Kosten und den Schaden, der sich aus einschließlich aber nicht beschränkt auf Stornierung des Urlaubs (ganz oder teilweise), Unfall und Verletzung, medizinische und Rücktransportkosten, Verlust von Gepäck und persönlichen Geld- und Wertsachen sowie Flugstornierungen und Verspätungen ergibt.

Reiseroutenänderungen:

Die in diesem Katalog vorgestellten Reiserouten und Mitarbeiter können vom Better Moments-Workshop oder dem ausgewählten Reiseveranstalter geändert und modifiziert werden. Wir bemühen uns nach Kräften die Programme wie geplant durchzuführen, es können sich jedoch auch nach der Versendung der endgültigen Reisepläne Änderungen ergeben.

Gesundheitsanforderungen:

Sie müssen in guter körperlicher und geistiger Verfassung sein. Jede körperliche Erkrankung oder Behandlung, die eine besondere Beachtung erfordert, muss bei der Buchung schriftlich mitgeteilt werden. Mit der Registrierung für einen Better Moments-Workshop bescheinigt der Teilnehmer, dass er keine geistigen, physischen oder sonstigen Erkrankungen oder Behinderungen hat, die eine Gefahr für sich oder andere Teilnehmer darstellen würden. Better Moments und der von ihm bezeichnete Reiseveranstalter behalten sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen die Teilnahme an einem Better Moments-Workshop zu akzeptieren, abzulehnen, oder einen Teilnehmer auszuschließen. Better Moments und der Reiseveranstalter behalten sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen an der veröffentlichten Route vorzunehmen, wenn dies die Bedingungen nach ihrem Ermessen rechtfertigen oder wenn sie es für den Komfort, die Bequemlichkeit oder die Sicherheit der Teilnehmer für erforderlich halten.

Spezialwünsche:

Wenn Sie spezielle Wünsche haben, z. B. Diät, Kabinennummer, Bettentyp, Flugzeugsitz oder andere Wünsche, sollten Sie uns dies bei der Buchung mitteilen. Wir werden den jeweiligen Anbieter beraten, können aber nicht garantieren, dass solche Anfragen erfüllt werden und haften nicht, wenn solche Anfragen nicht erfüllt werden.

Fotografie:

Wir behalten uns das Recht vor, Fotos oder Videos während der Ausführung des Workshops oder von Teilen davon zu machen und die daraus resultierenden Fotografien, Videos oder Aufnahmen für Werbezwecke oder kommerzielle Nutzung zu verwenden. Wenn ein Teilnehmer eine solche Nutzung seiner Abbildung ablehnt, hat er dies vor Reiseantritt schriftlich mitzuteilen.

Verantwortung:

Better Moments und sein designierter Reiseveranstalter und Reiseadministrator haften nicht für (a) Schäden oder Verlust von Eigentum oder Verletzungen oder Tod von Personen, die direkt oder indirekt durch eine Handlung oder Unterlassung eines anderen Anbieters verursacht wurden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Fehler in Flugzeugen, Wasserfahrzeugen oder Fahrzeugen,
geliefert von einem anderen Anbieter; und (b) Verlust oder Schäden infolge von Verzögerungen, Stornierungen oder Störungen in irgendeiner Weise, die durch Gesetze, Verordnungen, Handlungen oder Unterlassung der Handlungen, Forderungen, Anordnungen oder Interpositionen irgendeiner Regierung oder einer Abteilung oder Agentur der Regierung, oder durch Handlungen verursacht werden. Ebenso besteht keine Haftung bei höherer Gewalt wie Streik, Feuer, Überschwemmung, Krieg, Aufstand, Terrorismus, Rebellion, Krankheit, Quarantäne, Epidemie, Diebstahl oder irgendwelchen anderen Ursachen, die nicht unserer Kontrolle unterliegen. Der Teilnehmer verzichtet auf Ansprüche gegen Better Moments und / oder seinen designierten Reiseveranstalter und Reiseveranstalter für etwaige Verluste, Schäden, Verletzungen oder Todesfälle.

Better Moments und der designierte Reiseveranstalter und Reiseadministrator haften nicht für die Stornierungsgebühren einer Fluggesellschaft, die durch den Erwerb eines nicht zurückzuerstattenden Flugtickets zu oder ab der Better Moments-Workshop Abflugstadt des Teilnehmers entstehen. Es liegt in der alleinigen Verantwortung der Teilnehmer, ihren eigenen Transport zum und vom Treffpunkt zu organisieren, wie in der Workshoproute beschrieben, z.B. Flughafen, Hotel und sicherzustellen, dass sie rechtzeitig anreisen. Im Falle einer verspäteten Ankunft ist es Aufgabe des Teilnehmers, sich dem Workshop anzuschließen und alle damit verbundenen Kosten zu tragen. Better Moments haftet nicht, wenn der Teilnehmer aufgrund der Verspätung einen Teil oder den gesamten Workshop verpasst. Gepäck und persönliche Gegenstände obliegen zu jeder Zeit der Verantwortung des Teilnehmers.

Anderes:

Für einige Workshops gelten möglicherweise weitere Bedingungen, Einzelheiten werden immer durch Pre-Trip-Mailings vorausgesetzt. Durch die Leistung der Anzahlung stimmt der Teilnehmer den Bedingungen und Verantwortungserklärungen im Namen aller in der Buchung enthaltenen Personen zu.