Allgemeine Geschäftsbedingungen

Basis der Tarife:
Alle Preise verstehen sich in Euro (€). Die Preise basieren auf aktuellen Tarifen und unterliegen Änderungen aufgrund unvorhergesehener Umstände. Während wir alles tun werden, um die aufgeführten Preise zu halten, behalten wir uns das Recht vor, einen Zuschlag zu erheben, wenn es notwendig ist. In diesem Fall erfolgt die Benachrichtigung zum Zeitpunkt der abschließenden Rechnungsstellung.

Zahlungen:
Eine Anzahlung von 1.000 € ist zum Zeitpunkt der Buchung erforderlich. Die endgültige Zahlung ist spätestens 150 Tage vor Abreise fällig. Für Reservierungen innerhalb von 150 Tagen vor dem Abreisedatum ist die vollständige Zahlung erforderlich, wenn die Reservierung akzeptiert wird. Um an einem Better Moments Workshop teilnehmen zu können, muss der Teilnehmer vor Beginn des Workshops den vollen Betrag bezahlt haben. Die Zahlungsbedingungen können strenger sein, wenn der Workshop Charterschiffe oder Flugzeuge umfasst, und jede Variante wird auf der Rechnung klar kommuniziert.

Stornierungen und Rückerstattungen:
Alle Stornierungen müssen schriftlich eingegangen sein und werden zu dem Zeitpunkt wirksam, an dem das Schreiben bei Better Moments eingegangen ist. Es gibt keine Stornogebühr bis 150 Tage vor Abreise, aber wir werden eine Bearbeitungsgebühr von 300 € von der Rückzahlung der Anzahlung abziehen. Die Stornogebühr zwischen 150 und 120 Tage vor Abreise beträgt 1.000 € (d. h. die Anzahlung). Stornogebühren bei weniger als 120 Tage vor Abreise werden als Prozentsatz des Gesamtpreises ausgedrückt und sind wie folgt: 119 – 90 Tage vor Abreise 25%; 89 – 60 Tage vor Abreise 50%; 59 – 30 Tage vor Abreise 75%; 29 Tage oder weniger vor Abfahrt 100%. Diese Richtlinie gilt auch für Vor- und Nachfahrten. Alle ausgegebenen Flugtickets unterliegen der Rückerstattungspolitik des Trägers. Wenn Sie aus irgendeinem Grund einen laufenden Workshop verlassen, wird es nicht zu einer Rückerstattung kommen. Es werden auch keine Rückerstattungen für unbenutzte Teile eines Workshops gemacht.
Wir behalten uns das Recht vor, einen Workshop wegen unzureichender Buchung zu stornieren, oder wegen der Treusorge in Bezug auf die Sicherheit, Gesundheit oder das Wohlgehen der Teilnehmer. Wenn ein Workshop vor der Abreise storniert wird, haben Sie die Wahl zwischen einer vollen Rückerstattung oder einer Gutschrift für einen zukünftigen Better Moments Workshop, die dem gezahlten Betrag entspricht. Wenn wir eine laufende Reise stornieren, erhalten Sie eine anteilige Rückerstattung, die auf der Anzahl der Tage basiert. Wir sind nicht verantwortlich für eine Rückerstattung für nicht rückzahlbare Flugtickets oder für alle Flugtickets, die der Passagier direkt von einer Fluggesellschaft oder Reisebüro gekauft hat. Wir sind nicht verantwortlich für die Rückerstattung von Flugtickets, Hotelunterkünften usw., die der Teilnehmer erworben hat.
Im Falle, dass der angegebene Foto-Experte aufgrund von Krankheit oder anderen Umständen außerhalb unserer Kontrolle nicht teilnehmen kann, wird ein Foto-Experte der gleichen Norm zur Verfügung gestellt. Ist dies nicht möglich, wird der Workshop abgesagt und die obigen Bestimmungen werden in Kraft treten.

Reiseversicherung:
Voraussetzung für die Teilnahme an einem Workshop ist, dass Sie während des Workshops über eine umfassende Unfall- und Krankenversicherung verfügen, die auch die Kosten für die medizinische Behandlung und den Rücktransport übernimmt. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen dringend, eine Reiserücktritts- und Reiseversicherung abzu-schließen, die den Verlust, die Kosten und Schäden abdeckt, die sich aus der Annullierung des Urlaubs (ganz oder teilweise), dem Verlust von Gepäck, persönlichem Geld und Hab und Gut sowie Flugannullierungen und Verspätungen ergeben.

Reiseroute Änderungen:
Die in diesem Katalog enthaltenen Reiserouten und Mitarbeiter unterliegen Änderungen durch Better Moments oder den dafür vorgesehenen Reiseveranstalter. Es werden alle angemessenen Anstrengungen unternommen, um Programme wie geplant zu betreiben, aber es können immer noch Änderungen auftreten, nachdem endgültige Routen festgelegt wurden.

Gesundheitsanforderungen:
Sie müssen körperlich und geistig gesund sein. Jede körperliche Verfassung oder Behandlung, die besondere Aufmerksamkeit erfordert, muss zum Zeitpunkt der Buchung schriftlich gemeldet werden. Mit der Anmeldung für einen Better Moments Workshop bescheinigt der Teilnehmer, dass er keinen geistigen, körperlichen oder sonstigen Zustand oder eine Behinderung hat, die für sich selbst oder andere Teilnehmer eine Gefahr darstellen würde. Better Moments und unser designierter Reiseveranstalter behalten sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Ihre Teilnahme zu akzeptieren, abzulehnen oder den Teilnehmer von einem Better Moments Workshop auszuschließen. Der Reiseveranstalter behält sich das Recht vor, ohne Strafe Änderungen in der veröffentlichten Reiseroute vorzunehmen, wenn sie glauben, dass die Bedingungen es rechtfertigen oder wenn sie es für den Komfort, die Bequemlichkeit oder die Sicherheit der Teilnehmer für notwendig halten.

Spezialwünsche:
Wenn Sie spezielle Anfragen haben, z.B. Diät, Kabinennummer, Bettwäsche, Flugsitz oder andere Wünsche, sollten Sie uns dies bei der Buchung mitteilen. Wir werden die entsprechenden Lieferanten über Ihre Wünsche informieren, aber wir können nicht garantieren, dass diese Anträge eingehalten werden und keine Haftung für Sie haben, wenn diese Anträge nicht erfüllt sind.

Fotografie:
Wir behalten uns das Recht vor, während eines Workshops oder eines Teils davon Fotografien oder Videos zu machen und die daraus resultierenden Fotos, Videos oder Aufnahmen für Werbe- oder kommerzielle Zwecke zu verwenden. Wünscht der Teilnehmer, dass sein Abbild nicht verwendet werden soll, muss er das vor der Abreise schriftlich mitteilen.

Verantwortung:
Better Moments und unser designierter Reiseveranstalter und Reiseadministrator haften nicht für (a) Schäden oder Verlust von Eigentum oder Verletzung oder Tod von Personen, die direkt oder indirekt durch eine Handlung oder Unterlassung eines anderen Anbieters verursacht werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf jeglichen Defekt in Flugzeugen, Wasserfahrzeugen oder Fahrzeugen, die von einem anderen Anbieter betrieben oder bereitgestellt werden; und (b) jeglicher Verlust oder Schäden aufgrund von Verspätung, Streichung oder Unterbrechung in irgendeiner Weise, die durch die Gesetze, Verordnungen, Handlungen oder Misserfolge zu handeln, Forderungen, Aufträge oder Interpositionen einer Regierung oder einer Unterabteilung oder eines Beauftragten oder aufgrund von höherer Gewalt, wie z.B. Blitzschläge, Feuer , Flut, Krieg, Rebellion, Terrorismus, Aufstand, Krankheit, Quarantäne, Epidemien, Diebstahl oder irgendeine andere Ursache außerhalb unserer Kontrolle. Der Teilnehmer verzichtet auf jegliche Ansprüche gegen Better Moments und / oder seinen benannten Reiseveranstalter und Reiseadministrator für solche Verluste, Schäden, Verletzungen oder Tod.

Better Moments und unser benannter Reise-veranstalter und Reiseadministrator haften nicht für die Stornogebühr des Luftfahrtunternehmens, die durch den Erwerb eines nicht erstattungsfähigen Flugtickets zur oder von der Better Moments Workshop Abflugstadt entstanden ist. Es liegt in der alleinigen Verantwortung der Teilnehmer, ihren eigenen Transport zu und von dem Treffpunkt so zu organisieren, wie in der Workshop-Route beschrieben ist, z.B. Flughafen, Hotel, und die rechtzeitige Ankunft zu gewährleisten. Der Teilnehmer sollte erst dann Flüge und/oder Hotelunterkünfte buchen, wenn Better Moments eine endgültige Bestätigung für den Workshop ausgestellt hat. Im Falle einer verspäteten Ankunft ist es die Aufgabe des Teilnehmers, sich dem Workshop anzuschließen und alle damit verbundenen Kosten zu tragen. Better Moments haftet nicht, wenn der Teilnehmer infolge der Verspätung einen Teil oder den gesamten Workshop verpasst. Gepäck und persönliche Gegenstände liegen stets in der Verantwortung des Teilnehmers.

Sonstiges:
Andere Bedingungen können für einige Workshops gelten, und Details werden immer mit Pre-Trip-Mailings zur Verfügung gestellt. Durch Zahlung der Anzahlung stimmt der Teilnehmer der Verantwortungserklärung und den hierin enthaltenen Bedingungen für alle in der Buchung enthaltenen Personen zu.